Die Basis für Linoleum ist natürliches Leinöl. Da Linol extrem strapazierfähig und unempfindlich ist, werden Linolböden gerne in Büros , Kinderzimmern und Küchen eingesetzt.

Linol kann als Fertigboden oder in Bahnen verlegt werden. Der Fertigboden ist 3-schichtig aufgebaut, mit einer Nutzschicht aus ca. 2 mm Linoleum, die mit einer quellreduzierten Holzfaserplatte verleimt ist. Ein Fertigboden ist bereits mit einer Trittschalldämmung aus Kork ausgestattet und hat so eine Gesamtstärke von ca. 10 mm. der Fertigboden kann schwimmend, also leimlos verlegt werden.

Linoleum-Bahnen werden generell vollflächig auf den Untergrund verklebt und die Nähte werden verschweisst.